Cookie Consent by PrivacyPolicies.com Reisecenter Wiedingharde

Reisecenter Wiedingharde

Reisebericht Mein Schiff 1

Heute fange ich (Julia) mit unserem ersten Reiseblog Eintrag an.

Ich berichte euch von meiner letzten Reise, welche ich dieses Jahr antreten durfte.

Es ging für mich und meine Kollegin vom 09.10. bis zum 11.10.20 auf die MeinSchiff 1, welche aus Kiel die Blaue Reise nach Bornholm und wieder zurück fuhr.

 

Anreise

Die Reise begann für uns, als wir uns an dem Freitag-Mittag in den Zug setzten und Richtung Kiel losfuhren. 
Wie zur Mittagszeit üblich, waren die Züge reich mit Menschen gefüllt. Wir Glücklichen konnten dennoch einen Platz ergattern und unterhielten uns die gesamte Zeit, sodass die 2 Stunden wie im Flug vergingen. 

 In Kiel am Hauptbahnhof angekommen, sahen wir schon das Personal von TUI Cruises, auf die Kunden am Bahngleis wartend, um diese zu den Transfer-Bussen vor dem Gebäude zu navigieren. 

Wir entschlossen uns, den Weg zum Ostseekai zu laufen, da wir sowieso noch genügend Zeit bis zu unserer Check-In Zeit hatten. Und nach 2 Stunden Zugfahren, ist doch jeder froh über etwas Frischluft.

 

 Einchecken

Beim Ostseekai angekommen, ging es für uns direkt zum kontaktlosen Fiebermessen. Hierbei steht man vor einem Handy-ähnlichem Gerät und muss in dessen Kamera schauen. Aber keine Sorge, auch hier hilft das freundliche Personal von TUI Cruises, sollte es einmal nicht von allein klappen.

 Danach hieß es einige Minuten in der Schlange stehen, bis wir mit dem Einchecken dran waren. Hier wurde selbstverständlich auf das Einhalten des Mindestabstands geachtet und im gesamten Terminal galt eine Maskenpflicht. Dadurch mag die Länge der Schlange anfangs etwas abschreckend gewirkt haben, jedoch ging alles mehr als fix. Vom Fiebermessen bis zum an Bord gehen lagen circa 20 Minuten. 

 

Tag 1 

Einmal an Bord, ging es für uns direkt zur Seenotübung, welche gut organisiert in Gruppen von ca. 10 Personen nur wenige Minuten dauerte. 

Dann hieß es für uns erstmal unsere tolle und geräumige Balkonkabine zu erkunden, uns frisch zu machen und dann ab zum Abendessen im Anckelmannsplatz. Für uns beide gab es eine leckere Wok-Pfanne, welche wir uns individuell zusammenstellen konnten. 

 Pünktlich um 19 Uhr standen wir mit einem Sektglas in der Hand zum Ausschiffen auf dem Sonnendeck. Untermalt mit dem Lied „große Freiheit“ mussten wir uns die ein oder andere Träne verkneifen, während wir langsam aus dem bereits dunklen Hafen von Kiel raus auf die Ostsee fuhren. 

Um den Abend ausklingen zu lassen, gab es selbstverständlich einen Cocktail in einer der vielen Bars auf der MeinSchiff 1. Dank dem All-Inclusive Konzept ist eine große Auswahl an hochwertigen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken an Bord kostenfrei. Vor unseren Augen zauberte der freundliche Barkeeper uns aus Markengetränken unseren köstlichen Cocktail.

 Nach einem kleinen „Mitternachtssnack“ im Tag & Nacht Bistro machten wir uns auf den Weg zu unserer Kabine und machten nach unserem sehr ereignisreichen Tag, bei leisem Wellenrauschen unsere Äuglein zu. 

 Tag 2 

 Am nächsten Morgen machten wir uns früh auf den Weg zum Frühstück. Wir hatten uns für das Atlantik Restaurant entschieden. Nach 5 Minuten Wartezeit wurde uns vom freundlichen Personal ein Tisch zugewiesen. Da aufgrund von Corona nur jeder zweite Tisch besetzt werden durfte, hatten wir überdurchschnittlich viel Platz für uns. Mit Bedienung am Platz, war dieser fix mit unzähligen Leckereien wie French Toast, Rührei oder Sekt bestückt. Jede der Speisen war qualitativ hochwertig und köstlich. Dieses Frühstück kann ich wirklich jedem ans Herz legen! 

 

Mit vollen Mägen machten wir uns nun im Tageslicht ein genaueres Bild von der MeinSchiff 1, welche super modern und stilvoll eingerichtet ist. 

 Gegen Ende des Vormittags zogen wir uns unsere Sportklamotten an und nahmen an dem einstündigen Ganzkörper-Workout teil, welches wir uns am vorherigen Abend kostenfrei über die TUI Cruises App gebucht haben. Auch wenn vielleicht nicht jeder Sport mit seinem Urlaub verbindet, kann ich es wirklich wärmstens empfehlen. Auch ich war anfangs etwas skeptisch, doch als Ausgleich zum ganzen leckeren Essen (und Trinken) war es klasse!

 Guten Gewissens machten wir uns nach dem Sport wieder frisch, um unser Mittagessen im Ganz Schön Gesund Bistro zu uns zu nehmen. Für mich gab es ein Rumpsteak mit Süßkartoffelpüree und Schoko-Tarte zum Nachtisch. Einfach lecker!

 Den Rest des (leider) regnerischen Tages verbrachten wir eher ruhig, mit einer heißen Schokolade aufs Meer schauend und machten uns dann für unseren letzten Abend fertig.

 

Auf dem Programm stand für uns, (köstliches) Sushi im Fischmarkt-Restaurant zu essen und dann eine Musical Show im Theater zu sehen. Um den Abend und die Reise passend abzuschließen, tranken wir gemütlich den ein oder anderen Cocktail bei Live-Musik und machten uns dann auf den Weg zurück zur Kabine.

 

 

Tag 3 

 Früh morgens klingelte der Wecker. Koffer packen und Frühstücken waren angesagt, denn das Auschecken war um 08:30 dran. 

Wir genossen unser letztes leckeres Frühstück im Anckelmannsplatz und holten dann schweren Herzens unsere Koffer und checkten aus. 

Schon standen wir wieder in Kiel, am selben Ort, wie zwei Tage zuvor. Doch für solch eine kurze Reise haben wir wirklich viele Eindrücke sammeln können. Wir beide haben auf jeden Fall Lust auf mehr bekommen und haben uns vorgenommen, sobald es Corona wieder zulässt, wieder eine Kreuzfahrt zu machen. Und diese auf jeden Fall wieder mit TUI Cruises!

 Unser Fazit also: 

Eine Kreuzfahrt mit TUI Cruises sollte auf jeden Fall jeder mal erlebt haben! An Routen ist vom Mittelmeer bis Asien oder Amerika für jeden Geschmack etwas dabei! 

Besonders überzeugt hat mich persönlich der Service an Bord, die hohen Hygienestandards und natürlich das unvergleichbare All-Inclusive Konzept!

Sollte dies euer Interesse geweckt haben, beraten wir euch selbstverständlich jederzeit gerne!

Eure Julia

Öffnungszeiten

  • mo
    09:00-12:30
    14:00-18:00
  • di
    09:00-12:30
    14:00-18:00
  • mi
    09:00-12:30
    14:00-18:00
  • do
    09:00-12:30
    14:00-18:00
  • fr
    09:00-12:30
    14:00-18:00
  • sa
    Geschlossen